Wir liefern. Sie bauen. Den Rest macht die Sonne.

E-Mobility

Saubere Fortbewegung mit eigenem Solarstrom - das ist sozusagen die hausgemachte Energiewende. Bei uns erhalten Sie alles, was Sie für eine saubere Zukunft benötigen.
Demnächst
Förderfähig nach KfW440
Kostal ENECTOR AC WALLBOX 3.7/11 kW

Kostal ENECTOR AC WALLBOX 3.7/11 kW
Hersteller ArtNr 10532947 | ArtNr A03160
Demnächst Förderfähig nach KfW440

Hersteller Kostal
Hersteller ArtNr 10532947
ArtNr A03160
Typ Wallbox
Ladeleistung 11 kW
3,7 kW
Kabel 7,5 m
Zugangskontrolle ohne Zugangskontrolle
Überschussladen mit Überschussladen
filtern

Förderung für Ladestationen von Elektroautos

Ab sofort können Ihre Kunden bei Kauf und Anschluss von Ladestationen für Elektroautos bei der KfW einen Zuschuss von bis zu 900 € pro Ladepunkt beantragen.

Ladestationen, die diesen Vorgaben entsprechen, finden Sie in unserem Sortiment. Eine Übersicht über unsere förderfähigen Produkte finden Sie hier:

 Übersicht herunterladen

Welche Voraussetzungen für die Förderung erfüllt sein müssen haben wir Ihnen hier zusammengestellt:

Weitere Informationen finden Sie auf der » Webseite der KfW und im Merkblatt zur Fördermaßnahme, das Sie hier herunterladen können.                                                       

Das Wichtigste in Kürze

  • Zuschuss von 900 Euro pro Ladepunkt
  • Für Ladestationen an privat genutzten Stell­plätzen von Wohngebäuden
  • Für Eigentümer und Wohnungseigentümergemeinschaften, für Mieter und Vermieter

Mit dem Zuschuss Ladestationen für Elektroautos – Wohngebäude werden Ladestationen an Stell­plätzen und in Garagen, die zu Wohngebäuden gehören und nur privat zugänglich sind gefördert. Zu den geförderten Kosten gehören:

  • Der Kaufpreis einer neuen Lade­station (z. B. Wallbox) mit 11 kW Ladeleistung  und intelligenter Steuerung
  • Die Kosten für Einbau und Anschluss der Lade­station, inklusive aller Installations­arbeiten
  • Die Kosten eines Energie­management-Systems zur Steuerung der Lade­station

Voraussetzung für die Förderung ist, dass für die Lade­station ausschließlich Strom aus erneuer­baren Energien genutzt wird – zum Beispiel direkt aus einer eigenen Photovoltaik-Anlage oder über einen Energieversorger.

Dieser Zuschuss kommt nicht in Frage für öffentlich zugängliche Lade­stationen, zum Beispiel am Rathaus-Parkplatz oder in der Tief­garage eines Büro­gebäudes

Wir sind für Sie da
Densys pv5 GmbH
Mo–Fr 8.00–17.00 Uhr