Wir liefern. Sie bauen. Den Rest macht die Sonne.

Pressebereich

Aktuelle Pressemeldungen

Alles was man braucht

Wir freuen uns, wenn Sie über uns berichten möchten. Für einen schnellen Zugriff halten wir auf dieser Seite einige Pressemeldungen für Sie bereit, ebenso wie mit Quellenangabe nutzbare Pressefotos sowie Logos und Banner.

Für Presseanfragen steht Ihnen Stefanie Neuhäusler gerne zur Verfügung. 

 Anfrage per e-Mail  telefonische Anfragen

Pressemeldungen


Densys pv5, der PV-Großhändler mit mehr als 20 Jahren Tradition, hat seinen innovativen Online-Shop eröffnet.

Mit dem eigenen Zugang können die Kunden nun rund um die Uhr bestellen. Dieser kann ganz einfach online beantragt werden. Die Verfügbarkeit aller Produkte kann live überprüft werden, einzelne Produkte oder auch ganze Warenkörbe können gespeichert werden. Die entsprechenden Rechnungen und Abs können direkt heruntergeladen werden. Zu den jeweiligen Produkten finden Sie die aktuellen Datenblätter auf einen Blick.

Und passend zu dem neuen Shop hat sich Densys pv5 auch einen modernen Look mit einem neuen Logo verpasst.

Steffen Binzel, der Geschäftsführer von Densys pv5:“ Wir sind stolz auf unseren neuen Shop und sind überzeugt, unsere Kunden so noch besser bedienen zu können. Wir legen weiterhin viel Wert auf den persönlichen Kontakt und unser Team steht Ihnen wie gewohnt jederzeit zur Verfügung“.

Über Densys pv5:

Densys pv5 ist seit 21 Jahren starker und zuverlässiger Partner des Photovoltaikhandwerks. Als Systemhaus liefern sie nicht nur Einzelkomponenten, sondern auf Wunsch auch aufeinander abgestimmte Photovoltaikkomplettsysteme, bestehend aus Modulen, Speichersystem, Wechselrichter, Montagesystem und Zubehör (Kabel und Stecker). Durch das hausinterne Lager können individuelle Lösungen schnell kommissioniert und ausgeliefert werden. Im Schulungszentrum in Kleinostheim bei Aschaffenburg werden die Kunden regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht. Zudem ist das hauseigene Wirtschaftlichkeitstool „SolarCheck“ eine feste Größe bei der Berechnung von Solaranlagen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Kundenberatung bei GEG und Wirtschaftlichkeitsfragen sowie die Lastganganalyse bei Gewerbebetrieben.

Densys pv5, der PV-Großhändler mit mehr als 20 Jahren Tradition, führt ab sofort die Module der Firma Meyer Burger in ihrem Portfolio. Ab dem dritten Quartal 2021 wird Densys pv5 die Kunden mit den europäischen Modulen beliefern können.

Die Hochleistungsmodule werden als „White“, „Black“ und „Glass“ angeboten.

Die „schwarzen“ Solarmodule werden demnach in Leistungsklassen zwischen 375 und 395 Watt verfügbar sein, während das „weiße“ Modell in Leistungsklassen zwischen 380 und 400 Watt angeboten wird. Die Standardausführung des Glas-Glas-Solarmodul ist in Leistungsklassen zwischen 370 und 390 Watt einsortiert. Aufgrund der Bifazialität erreicht dieses Modul bei Standardmessbedingungen (BSTC) eine kombinierte Leistung von Vorder- und Rückseite von mehr als 430 Wattpeak. Den sogenannten Bifazialitätsfaktor gibt Meyer Burger mit 90 Prozent, ein Rekordwert für in Serie produzierte Solarmodule.

Für alle Module bietet Meyer Burger ein branchenführendes Garantiepaket nach deutschem Recht an. Standardmässig kommen die Module mit einer 25-jährigen (Glas-Folie) beziehungsweise 30-jährigen (Glas-Glas) Produktgarantie. Zudem liegt die Leistungsgarantie ür alle Module nach 25 Jahren immer noch bei 92 Prozent. Bei den Glas-Glas-Modulen werden sogar über 93 Prozent nach 30 Jahren garantiert.

Premiumqualität Made in Europe

Meyer Burger entwickelt die Solarzellen und -module in der Schweiz und produziert sie ausschliesslich in Deutschland. Das bedeutet nicht nur kurze Lieferwege und schnelle Lieferzeiten. Sondern auch: mehr lokale Wertschöpfung. Viele Materialien werden bereits von europäischen Zulieferern bezogen – eine Absicherung gegen Unterbrechungen in der Lieferkette. „Gerade in den aktuellen, schwierigen Zeit zeigt es sich, wie wichtig zuverlässige und vor allem nahe Lieferketten sind“ meint Steffen Binzel, Geschäftsführer von Densys pv5. „Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit“.

Über Densys PV5:

Densys PV5 ist seit 21 Jahren starker und zuverlässiger Partner des Photovoltaikhandwerks. Als Systemhaus liefern sie nicht nur Einzelkomponenten, sondern auf Wunsch auch aufeinander abgestimmte Photovoltaikkomplettsysteme, bestehend aus Modulen, Speichersystem, Wechselrichter, Montagesystem und Zubehör (Kabel und Stecker). Durch das hausinterne Lager können individuelle Lösungen schnell kommissioniert und ausgeliefert werden. Im Schulungszentrum in Kleinostheim bei Aschaffenburg werden die Kunden regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht. Zudem ist das hauseigene Wirtschaftlichkeitstool „SolarCheck“ eine feste Größe bei der Berechnung von Solaranlagen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Kundenberatung bei GEG und Wirtschaftlichkeitsfragen sowie die Lastganganalyse bei Gewerbebetrieben.

Über Meyer Burger:

Meyer Burger verbindet innovative Spitzentechnologie mit Tradition und Mut zu einzigartigen Photovoltaik-Systemen, die mit unseren Produktionsanlagen nachhaltig hergestellt werden. Mit fast 70 Jahren Unternehmensgeschichte und 40 Jahren Erfahrung in der Photovoltaik bilden wir das technologische Rückgrat der Branche und haben in den vergangenen Jahrzehnten bedeutende Standards gesetzt, bis heute – von der Diamantdrahtsäge, über industrielle PERC-Lösungen bis hin zur Präzisionsmesstechnik für Solarmodule. Die große Mehrheit der heute weltweit produzierten Solarmodule basiert auf Technologien, die von Meyer Burger entwickelt wurden.

Der Photovoltaikgroßhändler Densys PV5 aus Kleinostheim bei Aschaffenburg bietet für seine Stammkunden einen besonderen Service in Zeiten der Corona-Krise.

Steffen Binzel, Geschäftsführer von Densys PV5: „Wir haben uns für diese besondere Zeit sehr gut aufgestellt. Zum einen hatten wir mit Hilfe eines zweiten Lagers bis zu 3 MW zusätzliche Lagerkapazität aufgebaut. Neben der Lieferfähigkeit liegt uns aber auch die Gesundheit unserer Kunden sehr am Herzen. So haben wir unsere Kontakte zu Lieferanten genutzt und zunächst 20.000 Behelfs-Masken (3-lagig, CE-Zertifikat) geordert“.

Stammkunden von Densys PV5 werden in diesen Tagen mit einer Grundausstattung beliefert - natürlich kostenlos. Darüber hinaus erhalten alle Kunden, die einen Auftrag mit einem Bestellwert größer 5.000 Euro netto platzieren, 50 Stück mit der jeweiligen Lieferung. Die Aktion gilt für Bestellungen zwischen dem 01. und 15. Mai 2020.

Sollten Kunden keine Masken benötigen spendet Densys PV5 am Ende des Aktionszeitraums die entsprechende Menge an das Haus St. Vinzenz von Paul in Kleinostheim (gemeinnützige Gesellschaft mit Schwerpunkt Altenpflege). Ein kurzer Hinweis genügt. Am 30. April hat Steffen Binzel bereits 2.000 Masken persönlich an diese Einrichtung übergeben. Die Freude war sehr groß, da aktuell zu wenige Masken zur Verfügung stünden.

In seinem 20-jährigen Jubiläumsjahr stellt sich dem Photovoltaikgroßhändler Densys PV5 aus Kleinostheim bei Aschaffenburg eine besondere Herausforderung: COVID-19. Doch das Traditionsunternehmen geht gut gerüstet in diese Situation.

Steffen Binzel, Geschäftsführer von Densys PV5: „Wir haben ein tolles, flexibles Team. Etliche Ansprechpartner sind bereits im Home Office, um bei Erkrankungen einspringen zu können. Unser gesamtes Team ist somit für unsere Kunden über E-Mail und Telefon erreichbar. Wir haben, auch dank unserer sehr soliden finanziellen Lage, ein zusätzliches Außenlager aufbauen können, um die Verfügbarkeiten für unsere Bestandskunden zu sichern“.

Steffen Binzel appelliert auch an die Mitwirkung der Kunden, um gemeinsam gut durch die Krise zu kommen. „Unsere Kunden können die Liefersicherheit aktiv mitbeeinflussen. Je früher Sie uns Ihre Bestellung bestätigen, umso früher können wir für Sie kommissionieren. Auch wenn wir im Lager krankheitsbedingte Ausfälle haben sollten, so könnten Sie die bereits fertig gepackten Kommissionen abholen lassen.“

Mit Loyalität und Engagement gehen Mitarbeiter, Geschäftsführung und Kunden zuversichtlich durch die Krise. In diesen Zeiten ist es gut zu wissen, auf wen man sich verlassen kann.

Der Photovoltaikgroßhändler Densys PV5 aus Kleinostheim bei Aschaffenburg feiert im Jahr 2020 das 20jährige Firmenjubiläum.

Steffen Binzel, Geschäftsführer von Densys PV5: „Wir sind sehr stolz, dass wir bereits seit 20 Jahren für unsere Kunden ein verlässlicher Partner sind. Die Branche ist anspruchsvoll und unterliegt vielen Veränderungen. Dank unserer äußerst kompetenten und engagierten Mitarbeiter konnten wir immer am Puls der Zeit bleiben und gemeinsam wachsen“.

Auch in diesem besonderen Jahr gibt es das Densys PV5 GmbH Bonus-Programm, das Kundentreue belohnt. Dieses Mal mit noch attraktiveren Prämien! Mit jedem Einkauf rückt der Kunde der Top-Prämie, einer gemeinsamen Reise, näher.

Steffen Binzel weiter: “Ein Schlüssel unseres Erfolges ist sicherlich unsere Produktauswahl. Wir sind stets darauf bedacht, die richtige Wahl für unsere Kunden zu treffen. Deswegen haben wir seit Kurzem Module aus dem Hause Trina im Portfolio. Damit vereinen wir den Wunsch nach leistungsstarken, hochwertigen und ästhetisch anspruchsvollen Modulen zu einem äußerst günstigen Preis, die sich auch für große Projekte sehr gut eignen.“

Das familiengeführte Unternehmen setzt auf absolute Kundennähe und hohe Beratungsqualität und blickt, weiter expandierend, optimistisch in die Zukunft.

Pressebilder



Logos und Banner


Nutzung nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Densys pv5 GmbH, Densys Solutions GmbH oder Densys GmbH.

Logo Densys pv5
Logo Densys pv5 mit Tagline
Logo Densys pv5
Logo Densys pv5 Querformat
Logo Densys pv5
Logo Densys Solutions mit Tagline
Logo Densys pv5
Logo Densys Solutions
Logo Densys pv5
Logo Densys pv5 mit Tagline
Logo Energiewende
Logo Densys pv5 mit Tagline
Wir sind für Sie da
Densys pv5 GmbH
Mo–Fr 8.00–17.00 Uhr